Infoabend am 11. Februar 2020

Voller Saal und voller Erfolg

Die CSU Wörth hat durch ihre Initiative zum Infoabend im Nikolaussaal ganz wesentlich dazu beigetragen, ein Informationsdefizit in Wörth zu verringern. Deshalb war der Saal bis auf den letzten Platz mit interessierten Bürgern und Vertretern aller Parteien gefüllt.

 

Es ging im Wesentlichen um die Pläne des Investors Westarp, was künftig mit dem früheren SAF Fabrikgelände mitten in der Stadt geschehen soll. Die konkrete Planung nach dem bisherigen Stand wurde erstmals öffentlich gezeigt.

 

Daneben erfuhren auch die Ideen zu einem neuen Betreuungskonzept für ältere Menschen, die in den eigenen vier Wänden bleiben möchten, hohe Resonanz.

 

Zwischen den Beiträgen und Diskussionen hat der CSU-Ortsverband die Gelegenheit genutzt, um Antworten auf die Finanzfragen der Stadt zu geben und alle Stadtrats-Kandidaten persönlich zu präsentieren. Im Rahmen von lockeren moderierten „Sofa-Gesprächen“ durfte jeder seine Schwerpunkte für die kommunale Weiterentwicklung kurz vorstellen.

 

Alles in Allem ein sehr gelungener Abend, wie uns viele Teilnehmer bestätigt haben. Und noch etwas hat die Veranstaltung gezeigt: Die CSU Wörth ist wieder da, um Wörth weiter zu bringen.